ich & du
team & strukturen
päd. angebote
elternarbeit
kosten
aufnahme
kontakt
jobs
partner & presse
impressum
datenschutzerklärung
Sitemap

elternarbeit

 

"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile."  (Aristoteles)    

 

So ist es auch mit der Elternarbeit in unserer Eltern-Kind-Initiative.

                                                                                 

 

 

Ein funktionierendes Kinderhaus setzt das Engagement und die Einsatzbereitschaft aller Eltern voraus.

Die Eltern (paarweise oder ein Elternteil) sind für ein Elternamt ehrenamtlich zuständig oder arbeiten den Ämtern zu. Jeder bringt sein individuelles Können und Wissen für das Kinderhaus zielorientiert und nutzbringend ein. Insbesondere auf der organisatorischen und der verwaltenden Ebene fallen diese Arbeiten an. Gemeinsame Aktivitäten stärken den Austausch und die Beziehung der Eltern untereinander.

 

Bei Abschluss eines Vertrages verpflichten sich die Eltern mindestens 60 Stunden im Jahr für das Kinderhaus aufzubringen.

 

Kommunikation zwischen Eltern und pädagogischem Team ist

ein wichtiger Bestandteil, der zum Funktionieren des Kinderhaus-Alltags beiträgt.

So gibt es regelmäßig:

 

- Tür- und Angelgespräche

 

- Entwicklungsgespräche mit den Pädagogen nach Absprache (mind. 1mal/Jahr)

 

- Wöchentliche Sprechstunde der Teamleitung

 

- Wochenberichte, die per E-Mail an alle Eltern geschickt werden und über die

  wichtigsten Inhalte eines jeden Tages berichten.

 

- Informationswandtafel in der Einrichtung

 

- Gemeinsame Feste und Aktivitäten

 

- Rundschreiben per E-Mail zur Ankündigung von besonderen Ereignissen

  wie z.B. Ausflügen, Verkürzung der Schließzeit beim Tag der offenen Tür usw

 

- Gespräche zwischen Vorstand und Pädagogen (mind. 1mal/ Monat)

 

- Elternabende ca. alle 6 Wochen mit pädagogischen und/oder

  organisatorischen Schwerpunkten.

 

  

 

 

 

© 2014-2019 ich & du Kinderhaus im Ackermannbogen e.V.